Nachwachsender Rohstoff

Soziale Verantwortung

Sinnstiftende Arbeit

Solides Handwerk

Zeitlose Qualität

Natürliche Wärme

Mühlviertler Filz

Transparente Herstellungs- kette

Kleinserielle Produktion

Erlebbare Kultur

Mühlviertler Textiltradition

Aktuelles:

Stellenausschreibung

MitarbeiterIn im Marketing, Kalkulation, Verkaufsaußendienst

Ab 15. November 2020 – Karenzvertretung für ca. 2 Jahre

Teilzeitstelle 19 Wochenstunden

5-Tage-Woche vorwiegend Montag – Freitag

Dienstgeber: Verein ALOM Manufaktur Haslach, Stahlmühle 3, 4170 Haslach

Ihr Aufgabengebiet

  • Marketing - Werbung, Produktfotografie, Betreuung und Erschließung von Märkten, Gestaltung von Werbeträgern 
  • Kalkulation und Inventur - Preisbildung für div. Bestands- und Neuprodukte 
  • Homepage / Onlineshop / Sozial Media - Wartung, Aufbau und Betreuung 
  • Verkauf - Kundenbetreuung und – beratung inkl. Besuche, Preisverhandlungen, Produktbesprechungen, Erweiterung der Stammkunden, Akquirierung von Aufträgen, Angebots- und Rechnungslegung, Planung und Durchführung von Märkten und Messen inkl. Organisation des Verkaufs vor Ort, Mithilfe im Verkaufsshop Haslach

Ihr Profil

  • Kaufmännische Ausbildung (Lehre, HAK, Fachschule od. College) 
  • Gute MS-Office und GIMP Kenntnisse 
  • (Berufs-)Erfahrung in den Bereichen Marketing, Onlinemarketing, Kalkulation, Inventur, Sozial Media 
  • Gepflegtes und freundliches Auftreten und Bereitschaft für weitere Arbeitsaufgaben 
  • Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung 
  • Vorzugsweise Erfahrung im Textilbereich

Was bieten wir

  • Arbeitsort im Bezirk - Haslach 
  • Entlohnung nach SWÖ-KV ab € 2.393,50 bis max. € 2.754,80 auf Basis von 38 Wochenstunden, abhängig von den Vordienstzeiten 
  • Sozialökonomischer Betrieb (Zusammenarbeit mit Menschen mit Vermittlungshemmnissen oder Mindestsicherungsbezug) 
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit

Verein ALOM Manufaktur Haslach, z.H. Mag. Willi Hackl, Dreisesselbergstraße 1, 4160 Aigen-Schlägl, hackl@alom.at, 07281 / 8010, 0664 / 3997351


Unser Profil

Die MANUFAKTUR HASLACH alom wolle wird als sozialökonomischer Betrieb geführt. Im Mittelpunkt steht bei uns der Mensch, unsere MitarbeiterInnen, welchen wir im Rahmen unserer Verantwortung einen geförderten Arbeitsplatz bieten können. Durch die Vielfalt der Aufgaben, die sich aus unserer weitgehend geschlossenen Herstellungskette ergeben, sowie durch qualifizierte soziale Unterstützung stärken wir ein positives Arbeits- und Selbstbild. Auf dem Weg zum Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt achten wir auf Wertschätzung der Individualität unserer MitarbeiterInnen, fördern Möglichkeiten zur Weiterbildung und das Wahrnehmen von Chancen.

Das obere Mühlviertel - aus dem Boden der Quell unserer Inspiration. Erst der produktgerechte Einsatz der verschiedenen Fasereigenschaften, das ausgewogene Spiel wohlig wollener Naturtöne mit buntfrischen Farben, nicht zuletzt die wiedererkennbare Formensprache und ihre solide Umsetzung wurzeln hier, sind in und aus unseren Händen. So kämmen und spinnen wir, weben, nähen und denken aus den regionalen Schurwollen unsere Haslacher Sachen, die wir alom wolle nennen.